Chemetall
 
 

24.09.2018

Hinter den Kulissen: Tag der offenen Tür bei Chemetall in Langelsheim

Die globale Geschäftseinheit Oberflächentechnik des Unternehmensbereichs Coatings von BASF unter der Marke Chemetall hat am 22. September 2018 die Tore des Standortes Langelsheim geöffnet und spannende Einblicke ermöglicht. 1.800 Besucher erkundeten das Werksgelände und die Produktionsanlagen oder nahmen an Laborrundgängen und Experimenten teil.

Die Besucher nutzten die Gelegenheit, das Werksgelände im niedersächsischen Innerstetal zu erkunden und Chemie zum Anfassen zu erleben. Beim bundesweiten Aktionstag der Branche am Samstag erfuhren sie, wie bei Chemetall Dichtmassen für Flugzeuge oder Korrosionsschutzmittel entstehen und wie Sicherheitsvorkehrungen und Umweltschutzmaßnahmen umgesetzt werden. Während sich die Erwachsenen in Führungen durch die Produktionshallen und Labors über die Vielfältigkeit der Chemieindustrie informierten, staunten die Jüngsten über die Werksfeuerwehr und die Werklok oder erkundeten das Gelände bequem per Bimmelbahn.

1.800 Besucher erkunden das Werk

Ulrich Eberhardt, Produktionsleiter Aerospace Technologies, zeigte sich zufrieden: „Der Tag der Chemie ist eine großartige Gelegenheit, die Bürger über die Bandbreite unserer Arbeit zu informieren. Unsere Technologien sind meist unsichtbar, spielen jedoch eine wichtige Rolle für die Luftfahrt und für metallverarbeitende Industrien wie die Baubranche oder Haushaltsgeräteindustrie. Damit sind unsere Produkte fast überall im Alltag zu finden. Die gute Resonanz und das große Interesse der Bürger am Standort Innerstetal und unserem Unternehmen freut uns daher sehr.“

Spannende Einblicke in den Arbeitsalltag von Chemikern, Laboranten und Chemikanten veranschaulichten die Vielfalt der Berufe und machten deutlich, dass Chemie weit mehr ist als komplizierte Formeln und Berechnungen. 1.800 Besucher der fünf teilnehmenden Unternehmen des Standortes konnten sich aber nicht nur über die moderne Arbeitswelt der chemischen Industrie informieren, auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz: Bei muskalischer Unterhaltung durch das Musikkorps Hans-Heinrich-Hütte, Speis & Trank, Segways-Parcours und Riesenrutsche war für jedes Alter etwas dabei.

Seit 1990 haben insgesamt rund 3,2 Millionen Besucher am bundesweiten Tag der offenen Tür der Chemie teilgenommen. Bei der ersten Veranstaltung nutzten damals 15.000 Besucher die Möglichkeit, sich über die Aktivitäten der Chemieunternehmen zu informieren und einen Blick hinter die Werkstore der Branche zu werfen. Der letzte bundesweite Tag der offenen Tür im Jahr 2014 lockte 300.000 Besuchern an.

In Langelsheim befindet sich das größte und vielseitigste Werk der Chemetall. Bis 2019 baut Chemetall den Standort aus. Im Mittelpunkt steht die Kapazitätserweiterung der Flugzeugdichtmassen-Produktion. Zudem werden neue Labor- und Büroflächen entstehen. In der ehemaligen Hans-Heinrich-Hütte werden Flugzeugdichtungsmassen, Korrosionsschutzmittel, Reinigungsprodukte sowie weitere Chemikalien für die Oberflächenbehandlung von Metallen produziert. Am Standort arbeiten 180 Mitarbeiter.

Pressekontakte Chemetall

Über den Unternehmensbereich Coatings der BASF

Der Unternehmensbereich Coatings von BASF verfügt über eine globale Expertise in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Fahrzeug- und Autoreparaturlacke, Bautenanstrichmittel sowie angewandter Oberflächentechnik von Metall-, Plastik- und Glassubstraten für zahlreiche Industrien. Abgerundet wird das Portfolio durch das „Innovation Beyond Paint“-Programm, welches auf die Entwicklung neuer Märkte und Geschäftsmodelle abzielt. Wir schaffen zukunftsweisende Lösungen und fördern Innovation, Design und neue Anwendungsmöglichkeiten, um die Bedürfnisse unserer Partner weltweit zu erfüllen. Unsere Kunden profitieren von unseren Fachkenntnissen und den Ressourcen interdisziplinärer, global arbeitender Teams in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien-Pazifik. Im Jahr 2017 erzielte der Unternehmensbereich Coatings weltweit einen Umsatz von rund 3,97 Milliarden €. Solutions beyond your imagination – Coatings by BASF. Mehr über den Unternehmensbereich Coatings von BASF und dessen Produkte finden Sie im Internet unter www.basf-coatings.com.

Über BASF

BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 115.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2017 weltweit einen Umsatz von 64,5 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS). Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

Kontakt

 

Steffen Boberg
Global Marketing Communications
Telefon: +49 69 7165 3154

> E-Mail senden