Chemetall
 
 

08.08.2013

Chemetall erwirbt alle Anteile am indischen Joint Venture

Der global ausgerichtete Oberflächentechnik-Spezialist Chemetall führt seine Wachstumsstrategie fort.

Frankfurt, 8. August 2013. Mit Wirkung zum 1. Juli 2013 wird Chemetall Alleineigentümer im bisherigen indischen Joint Ventures Chemetall-Rai. Der Oberflächentechnik-Spezialist hat die restlichen Anteile von fünfzig Prozent von seinen bisherigen Partnern erworben. Das indische Joint Venture Chemetall-Rai wurde 1995 mit den Familien Rai und Nath gegründet. „Die Akquisition in Indien ist ein weiterer Meilenstein in unserer Wachstumsstrategie“, sagt Joris Merckx, Geschäftsführer der Chemetall und ergänzt „Als Alleineigentümer können wir nun schneller auf die Anforderungen im indischen Markt reagieren und gleichzeitig stärker unser Oberflächentechnik-Geschäft in der Region Asien ausbauen.“

Schon umfangreiche Investitionen in Indien getätigt

Um mit der dynamischen Marktentwicklung in Indien Schritt zu halten, investierte Chemetall-Rai bereits in 2012 in eine zweite moderne Produktionsstätte. Als Standort wurde Chennai gewählt, einer der wichtigsten Automobilzentren auf dem indischen Subkontinent. Ebenfalls in 2012 hatte das Unternehmen die Spezialchemiepalette der Firma Gramos, einer der führenden lokalen Lieferanten der Automobilindustrie, erworben. Asis Ray, Managing Director der Chemetall in Indien, erläutert „Mit unserer globalen Automotive OEM Key Account Struktur können wir gezielt auf die Anforderungen und Bedürfnisse der weltweit agierenden Automobilhersteller und -zulieferer eingehen. Unsere Kunden vor Ort schätzen unsere hohen Qualitätsstandards und die Serviceleistungen, die sie aus anderen Regionen gewohnt sind.“

Indien weiterhin eine wachsende Region

Seit vielen Jahren partizipiert das Oberflächentechnik-Unternehmen an der expandierenden indischen Wirtschaft. Trotz eines derzeitigen leichten Rückganges des Wirtschaftswachstums ist Indien weiterhin eine der am stärksten expandierenden Volkswirtschaften der Welt. Mit 1,2 Milliarden Einwohnern wird Indien voraussichtlich Mitte dieses Jahrhunderts das bevölkerungsreichste Land der Erde und mit seinem Bruttoinlandsprodukt (BIP) nach China und den USA die Nummer drei im weltweiten Vergleich sein.

Download:

Artikel: Chemetall erwirbt alle Anteile am indischen Joint Venture

Über Chemetall

Chemetall, ein Unternehmen der Rockwood Holdings, Inc. (NYSE: ROC), ist ein führender globaler Lieferant von Spezialchemikalien mit Schwerpunkt auf Verfahren zur Oberflächenbehandlung von Metallen und Kunststoffen. Chemetall, mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, umfasst rund 40 Gesellschaften und 22 Produktionsstandorte weltweit. Mit 2.000 Beschäftigten erzielt die Gruppe einen Umsatz von ca. 551 Mio. Euro (2012). Weitere Informationen unter www.chemetall.com

Über Chemetall-Rai

Chemetall-Rai, eine Gesellschaft der Chemetall Oberflächentechnik, hat ihren Hauptsitz in Pune, Indien. Das Unternehmen unterhält Produktionsstätten in Pune und Chennai und verfügt über regionale Niederlassungen in Delhi, Chennai, Mumbai und Kalkutta.

 

Kontakt

 

Steffen Boberg
Global Marketing Communications
Telefon: +49 (0)69 7165 2933

> E-Mail senden