Chemetall
 
 

09.04.2019

Chemetall® übernimmt Geschäftsaktivitäten für Autolack-Koagulierung von Polymer Ventures Inc.

New Providence, New Jersey, USA, 9. April 2019 – Die globale Geschäftseinheit Oberflächentechnik des Unternehmensbereichs Coatings der BASF, die unter der Marke Chemetall firmiert, hat vor kurzem die Übernahme des Autolack-Koagulierungsgeschäfts von Polymer Ventures, Inc. inklusive aller an ihr gehaltenen Anteile der Galaxy Chemical Corporation abgeschlossen.

Die Lackkoagulierungstechnik ist ein Verfahren, mit dem der Lackoverspray abgeschieden und neutralisiert wird. Dieses Verfahren ergänzt das Chemetall-Portfolio an Produkten zur Oberflächenbehandlung, mit denen die Metalloberfläche optimal auf den Lackierprozess vorbereitet und eine einwandfreie Lackhaftung gewährleistet wird. Die Übernahme ist das Ergebnis einer langjährigen Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen, deren Kundenportfolios vollständig aufeinander abgestimmt sind.

Die Akquisition bietet Kunden branchenweit Vorteile: Eine Straffung der kombinierten Lieferkette, eine Verbesserung des Service mit zusätzlichen Außendienstmitarbeitern und Branchenexperten, neue Produkte durch globale Ressourcen für Forschung und Entwicklung sowie bessere Fertigungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten. Darüber hinaus bieten die zusammengefassten Geschäftsaktivitäten erhebliche Wachstumsmöglichkeiten für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten. Chemetall ist durch diese Akquisition in der Position, seinen Industrien ein technisch hochentwickeltes und sich ergänzendes Produktportfolio anzubieten.

Über den Unternehmensbereich Coatings der BASF

Der Unternehmensbereich Coatings von BASF verfügt über eine globale Expertise in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Fahrzeug- und Autoreparaturlacke, Bautenanstrichmittel sowie angewandter Oberflächentechnik von Metall-, Plastik- und Glassubstraten für zahlreiche Industrien. Abgerundet wird das Portfolio durch das „Innovation Beyond Paint“-Programm, welches auf die Entwicklung neuer Märkte und Geschäftsmodelle abzielt. Wir schaffen zukunftsweisende Lösungen und fördern Innovation, Design und neue Anwendungsmöglichkeiten, um die Bedürfnisse unserer Partner weltweit zu erfüllen. Unsere Kunden profitieren von unseren Fachkenntnissen und den Ressourcen interdisziplinärer, global arbeitender Teams in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien-Pazifik. Im Jahr 2018 erzielte der Unternehmensbereich Coatings weltweit einen Umsatz von rund 3,86 Milliarden €.

Solutions beyond your imagination – Coatings by BASF. Mehr über den Unternehmensbereich Coatings von BASF und dessen Produkte finden Sie im Internet unter www.basf-coatings.com.

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 122.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2018 weltweit einen Umsatz von rund 63 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

Kontakt

 

Steffen Boberg
Global Marketing Communications
Telefon: +49 69 7165 3154

> E-Mail senden
 

Bilder