Chemetall
 
 

Datenschutzerklärung

Chemetall, ein verbundenes Unternehmen der BASF, freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Das Thema Datenschutz hat bei Chemetall höchste Priorität. Daher möchten wir Sie nachfolgend eingehend darüber informieren:

  • Welche Informationen Chemetall während des Besuchs auf unserer Webseite erfasst
  • Zu welchen Zwecken diese Informationen verarbeitet werden
  • Auf welcher Rechtsgrundlage die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt
  • An welche Empfänger personenbezogene Daten übermittelt werden
  • Wie lange personenbezogene Daten gespeichert werden
  • Ob Sie verpflichtet sind, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen

Zudem möchten wir Ihnen mitteilen,

  • Welche Rechte Ihnen in Bezug auf die vorgenommenen Datenverarbeitungen zustehen
  • Wer als Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts anzusehen ist und, falls vorhanden, die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

 

1. Welche Informationen erfasst Chemetall während Ihres Besuchs auf dieser Webseite?

(1) Wenn Sie unsere Webseite informatorisch (also nicht über eine Registrierung oder Kontaktaufnahme) besuchen, werden folgende Informationen automatisch von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt:

  • IP-Adresse Ihres Endgerätes
  • Informationen zu Ihrem Browser
  • Name der Webseite von der aus Sie uns besuchen
  • Name der aufgerufenen Angebotsseite (URL) oder der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Übertragene Datenmengen
  • Statusangaben wie beispielsweise Fehlermeldungen

(2) Wenn Sie über ein Kontaktformular unserer Webseite oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten, erhalten wir die folgenden Informationen:

  • Ihre E-Mailadresse und sonstige Informationen, welche Sie in Ihrer E-Mail bzw. über Felder eines Kontaktformulars an uns übermitteln
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme

(3) Online-Bewerberportal

Sie haben die Möglichkeit, sich über unser Online-Bewerberportal auf elektronischem Weg für offene Stellen bei der CHEMETALL GmbH zu bewerben. Dafür bitten wir Sie, die im Online-Bewerbungsportal vorgebenen Schritte zu durchlaufen und Informationen zur Verfügung zu stellen. Im Zuge des Bewerbungsverfahrens werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

  • Anrede
  • Akademischer Titel
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl und Ort
  • Link zu Ihrem LinkedIn Profil
  • Link zu Ihrem Xing Profil
  • Anlage Bewerbungsanschreiben (mit den personenbezogenen Daten, die Sie uns für Ihre Bewerbung gern offenlegen möchten)
  • Anlage Lebenslauf (mit den personenbezogenen Daten, die Sie uns für Ihre Bewerbung gern offenlegen möchten)
  • Anlage Arbeitszeugnis (mit den personenbezogenen Daten, die Sie uns für Ihre Bewerbung gern offenlegen möchten)
  • Anlage weitere Zeugnisse (mit den personenbezogenen Daten, die Sie uns für Ihre Bewerbung gern offenlegen möchten)
  • Anlage weitere Anhänge (mit den personenbezogenen Daten, die Sie uns für Ihre Bewerbung gern offenlegen möchten; z.B. Nachweise, etc.).

Wir bitten Sie jegliche Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind oder unter die besonderen Arten von personenbezogenen Daten nach Art. 9 Datenschutzgrundverordnung fallen, nicht an uns zu übermitteln.

Darüber hinaus bitten wir Sie, uns keine Betriebsgeheimnisse oder Betriebsinterna vorheriger oder aktuellen Arbeitgeber weiterzuleiten.

Möchten Sie Ihre Daten einsehen, korrigieren, u aktualisieren, zurückziehen oder löschen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an leonie.faehnrich@basf.com mit Ihrem Anliegen. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass diese Daten korrekt und wahrheitsgemäß sind.

(4) Zugang zu Sicherheitsdatenblättern und Technischen Datenblättern

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihren personenbezogenen Daten zu registrieren, um Zugang zu den für Sie bzw. Ihr Unternehmen notwendigen Sicherheitsdatenblätter und Technische Datenblätter zu erhalten. Die personenbezogenen Daten sind in eine Eingabemaske einzugeben, werden an uns übermittelt und von uns gespeichert. Die nachstehenden Daten werden als Teil des Registrierungsprozesses erhoben, Pflichtfelder sind entsprechend markiert:

  • Nachname
  • Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Firma
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Stadt
  • Land
  • Telefonnummer
  • Fax
  • Ihre Anfrage.

 

2. Inwieweit verarbeitet Chemetall die genannten Daten und zu welchen Zwecken?

(1) Wenn Sie die Chemetall-Webseite besuchen, nutzen wir die IP-Adresse und die weiteren automatisch von Ihrem Browser an unseren Server übermittelten Daten unter Ziffer 1 (1) um Ihnen die angeforderten Inhalte zur Verfügung stellen zu können. Dabei speichern wir die vollständige IP-Adresse nur solange dies technisch notwendig ist, um Ihnen die angeforderte Seite anzuzeigen.

(2) Die IP-Adresse Ihres Computers speichern wir nachdem wir diese um das letzte Oktett verkürzt haben – das heißt in anonymisierter Form – um das Nutzungsverhalten von Besuchern unserer Webseite zu analysieren und damit unsere Webseite zu verbessern. Die genannte Kürzung der IP-Adresse zu diesem Zweck erfolgt unmittelbar nach der Erhebung. Wir erfassen daher keine personenbezogenen Informationen über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite.

(3) Wenn Sie über ein Kontaktformular unserer Webseite oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten, nutzen wir die unter Ziffer 1 (2) genannten personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten und dieser möglichst zu entsprechen. Diese personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um Ihre Anfrage zu beantworten und dieser zu entsprechen.

(4) Wenn Sie unser Online-Bewerberportal benutzen (Ziffer 1 (3)): Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Personenbezogene Daten werden bei Nutzung unseres Online-Bewerbungsportals nur dann und in dem Umfang erhoben, wie Sie uns betreffende Daten über das Online-Bewerbungsportal zur Verfügung stellen. Es ist zu beachten, dass die von Ihnen angegeben Daten nicht anonym gespeichert werde, sondern im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den jeweiligen Personalverantwortlichen und den für die Position relevanten Stellen im Unternehmen (z.B. Mitarbeiter des jeweiligen Fachbereiches) zugänglich gemacht werden. Eine interne Weitergabe Ihrer Daten erfolgt dabei allein an Personen, deren Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zur Besetzung einer Stelle erforderlich ist.

Wenn Sie uns im Rahmen der Bewerbung Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten für andere offene Stellen erteilt haben, so wird Ihre eingereichte Bewerbung gespeichert und für andere vakante Stellen innerhalb der Chemetall GmbH in Betracht gezogen (Chemetall-weiter Bewerberpool).

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie haben hierzu zuvor Ihre Einwilligung erteilt oder es liegt eine zwingende behördliche/gerichtliche Anordnung vor.

(5) Wenn Sie den Zugriff bzw. die Übersendung der für Ihr Unternehmen notwendigen Sicherheitsdatenblätter und Technischen Datenblättern (Ziffer 1 (4)) wünschen, müssen Sie sich registrieren, damit wir die Möglichkeit haben, Ihnen die angefragten Dokumente und Leistungen zur Verfügung zu stellen.

 

3. Sind Sie verpflichtet uns diese Daten zur Verfügung zu stellen? Können Sie der Nutzung widersprechen?

Beim Besuch unserer Webseite werden die in Ziffer 1 (1) genannten Informationen automatisiert von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt. Die Übermittlung dieser Informationen erfolgt freiwillig. Ohne die Zurverfügungstellung dieser personenbezogenen Daten können wir Ihnen die angeforderte Seite nicht anzeigen.

Sie sind nicht verpflichtet uns die Nutzung Ihrer bereits anonymisierten Daten zur Webanalyse zu gestatten. Sie können der in Ziffer 2 (2) beschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen und uns dazu a) eine E-Mail senden oder unser Kontaktformular nutzen oder b) dies über das Online-Bewerbungsportal tun, erfolgt die Übermittlung der Informationen gemäß der Ziffer 1 (2) bzw. Ziffer 1 (3) freiwillig. Soweit ein Kontaktformular Pflichtfelder enthält, sind diese gekennzeichnet. Ohne die Zurverfügungstellung der im Einzelfall erforderlichen personenbezogenen Daten können wir Ihre Anfrage ggfs. nicht bestmöglich beantworten.

Wenn Sie Zugang zu den für Ihr Unternehmen notwendigen Sicherheitsdatenblätter und Technische Datenblätter benötigen, erfolgt die Übermittlung der Informationen gemäß Ziffer 1 (4) freiwillig. Soweit ein Kontaktformular Pflichtfelder enthält, sind diese gekennzeichnet. Ohne die Zurverfügungstellung der im Einzelfall erforderlichen personenbezogenen Daten können wir Ihre Anfrage ggfs. nicht bestmöglich beantworten.

 

4. Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Rechtsgrundlage für die unter Ziffer 2 Absatz 1 bis 3 und Absatz 5 dargestellte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Absatz 1, Satz 1, Buchstabe (f) Datenschutz-Grundverordnung. Das berechtigte Interesse von Chemetall an diesen Verarbeitungstätigkeiten ergibt sich aus den unter Ziffer 2 genannten Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, wenn die entsprechende Einwilligung des Benutzers vorliegt, ist Art. 6 Abs. 1 lit. eine EU-DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die unter Ziffer 2 Absatz 1 bis 3 und Absatz 5 dargestellte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Online-Bewerbungsportals ist Art. 6 Absatz 1 b DSGVO in Verbindung mit Art. 88 DSGVO und § 26 Absatz 1 Satz 1 BDSG. Die Verarbeitung der Daten dient in erster Linie der Begründung eine s Beschäftigungsverhältnisses oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen die auf Anfrage hin erfolgen. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten und die Aufnahme in den Chemetall-weiten Bewerberpool ist Ihre erteilte Einwilligung nach Art. 6 Absatz 1 a DSGVO in Verbindung mit Art. 88 DSGVO, § 26 Absatz 2 BDSG. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

 

5. An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Die unter Ziffer 1 genannten personenbezogenen Daten geben wir auf der Grundlage von Art. 28 DSGVO an Auftragsverarbeiter mit Sitz innerhalb der Europäischen Union zu den Zwecken unter Ziffer 2 weiter. Hierbei handelt es sich um IT-Dienstleister, Hosting-Provider oder Anbieter von Bewerbungsmanagementsystemen. Die dortige Verarbeitung erfolgt in unserem Auftrag und nach unseren Anweisungen. Wir haben nicht die Absicht Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland zu übermitteln.

Die unter Ziffer 1 (3) genannten personenbezogenen Daten können darüber hinaus noch an diejenigen internen Chemetall Stellen weitergegeben werden, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen, z.B. Personalabteilung, Vorgesetzter/Mitarbeiter der einschlägigen Fachabteilung, Betriebsrat, Schwerbehindertenvertretung, Gleichstellungsbeauftragte.

 

6. Wie sichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Chemetall setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

 

7. Wie lang werden Ihre Daten gespeichert?

(1) Grundsätzlich gilt, soweit bei der Erhebung (z.B. im Rahmen einer Einwilligungserklärung) keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden die personenbezogenen Daten unserer Ansprechpartner gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) stehen einer Löschung entgegen.

(2) Eine Löschung Ihrer übersandten personenbezogenen Daten (Ziffer 1 (3)) im Rahmen des Online-Bewerbungsportals werden bei einem Negativbescheid spätestens 6 (sechs) Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Sollten Sie der Aufnahme in den Chemetall-weiten Bewerbungspool eingewilligt haben, so werden Ihre Daten spätestens 6 (sechs) Monate ab Datum der Einwilligung gelöscht.

Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Arbeitsvertrages, so können Ihre Daten, zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses, unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, gespeichert und genutzt werden.

 

8. Werden auf unserer Website Cookies verwendet?

a. Datenverarbeitung und jeweilige Rechtsgrundlage

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um Textinformationen, die im Browser auf dem Endgerät des Betrachters jeweils zu einer besuchten Website (Webserver, Server) gespeichert werden können. Der Cookie wird entweder vom Webserver an den Browser gesendet oder im Browser von einem Skript (JavaScript) erzeugt. Der Webserver kann bei späteren, erneuten Besuchen dieser Seite diese Cookie-Information direkt vom Server aus auslesen oder über ein Skript der Website die Cookie-Information an den Server übertragen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Wir setzen allgemein folgende Cookies ein:

  • Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht.

  • Leistungs-Cookies

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Fragen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert und sind deshalb anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können wir nicht wissen, wann Sie unsere Website besucht haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Cookies ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie uns durch Ihre Auswahl im Cookie-Banner oder in unserem Datenschutz-Präferenz-Center gegeben haben.

Sie haben das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Um dies zu tun, ändern Sie bitte die Einstellungen im Datenschutz -Präferenz-Center.

  • Funktionelle Cookies

Mit diesen Cookies ist die Website in der Lage, erweiterte Funktionalität und Personalisierung bereitzustellen. Sie können von uns oder von Drittanbietern gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten verwenden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht einwandfrei.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Cookies ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie uns durch Ihre Auswahl im Cookie-Banner oder in unserem Datenschutz -Präferenz-Center gegeben haben.

Sie haben das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Um dies zu tun, ändern Sie bitte die Einstellungen im Datenschutz -Präferenz-Center.

  • Cookies für Marketingzwecke

Diese Cookies können über unsere Website gesetzt werden. Sie können von unseren Werbepartnern verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, werden Sie weniger gezielte Werbung erleben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Cookies ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie uns durch Ihre Auswahl im Cookie-Banner oder in unserem Datenschutz -Präferenz-Center gegeben haben.

Sie haben das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Um dies zu tun, ändern Sie bitte die Einstellungen im Datenschutz -Präferenz-Center.

b. Konkreter Cookie-Einsatz, Zwecke und Speicherdauer

Konkret setzen wir folgende Cookies ein, abhängig von der von Ihnen im Datenschutz-Präferenz-Center eingestellten Cookie-Vorgaben. Nur die unbedingt erforderlichen Cookies sind standardmäßig aktiviert. Wenn Sie auch dies nicht möchten, haben Sie die Möglichkeit, Cookies in Ihrem Browser generell abzulehnen. In diesem Fall kann die Funktionalität der besuchten Webseite beeinträchtigt sein.

Weitere Einzelheiten zu den jeweiligen Cookie-Anbietern, finden Sie im Datenschutz-Präferenz-Center, dort unter den jeweiligen Cookie-Kategorien.

 

9. Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Unter der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen bestimmte Rechte zu:

9.1. Auskunftsrecht: Das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, und über bestimmte andere Informationen (wie z.B. diejenigen, welche in dieser Datenschutzerklärung gegeben werden);

9.2 Recht auf Berichtigung: Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie ein Recht auf Berichtigung;

9.3 Recht auf Löschung: Auf Grundlage des sog. „Rechts auf Vergessenwerden“ können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, es sei denn, es besteht eine Aufbewahrungspflicht. Das Recht auf Löschung ist kein ausnahmsloses Recht. Wir haben etwa das Recht, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu verarbeiten, wenn eine solche Verarbeitung erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;

9.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Dieses Recht umfasst die Einschränkung der Nutzung oder der Art und Weise der Nutzung. Dieses Recht ist auf bestimmte Fälle beschränkt und besteht insbesondere, wenn: (a) die Daten unrichtig sind; (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen; (c) wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, dürfen wir die Daten weiterhin speichern, aber nicht nutzen. Wir halten eine Liste mit denjenigen Personen vor, die das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ausgeübt haben, um diese Einschränkung sicherstellen zu können;

9.5 Recht auf Datenübertragbarkeit: Dieses Recht beinhaltet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten sofern technisch möglich in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu Ihren eigenen Zwecken übermitteln;

9.6 Widerspruchsrecht: Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen, wenn diese auf Grundlage berechtigter Interessen verarbeitet werden, insbesondere im Fall von Direktwerbung;

9.7 Recht auf Unterrichtung: Sie haben das Recht, in klarer und einfach verständlicher Sprache unterrichtet zu werden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten; und

9.8 Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung gegeben haben, haben Sie das jederzeitige Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Solch ein Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

Die Ausübung dieser Rechte ist für Sie kostenfrei. Sie müssen jedoch Ihre Identität mit zwei Faktoren nachweisen. Wir werden angemessene Anstrengungen in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen Pflichten unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten in unseren Dateisystemen zu übertragen, zu berichtigen oder zu löschen.

Um Ihre Rechte auszuüben, eine Beschwerde einzulegen oder sonstige Anfragen zu übermitteln, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder schreiben uns. Wir sind bemüht, Ihnen innerhalb von 30 Tagen zu antworten. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 11.

Wenn wir eine Beschwerde erhalten, werden wir die Person, welche die Beschwerde eingelegt hat, kontaktieren, um der Beschwerde nachzugehen. Wenn wir eine Beschwerde nicht unmittelbar lösen können, werden wir nach Bedarf mit den Behörden, insbesondere den Datenschutzbehörden, zusammenarbeiten.

Wenn Sie mit der Bearbeitung einer Beschwerde bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten nicht zufrieden sind, können Sie Ihre Beschwerde an die zuständige Datenschutzbehörde richten.

 

10. Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den in dieser Datenschutzerklärung genannten Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe unten) oder an eine Aufsichtsbehörde zu wenden, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

Ebenfalls können Sie kontaktieren:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
https://www.datenschutz.rlp.de/de/general-storage/footer/ueber-den-lfdi/kontakt/
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

 

11. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist unser Datenschutzbeauftragter?

Den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung finden Sie hier .

Unsere Datenschutzbeauftragte ist:

Alexandra Haug
EU Data Protection Officer
67056 Ludwigshafen
+49 (0) 621 60-0
E-Mail: data-protection.eu@basf.com

 

12. Datenschutz bei Minderjährigen

Diese Webseite richtet sich an Personen, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wir möchten keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren erheben. Personen unter 18 Jahren sollten daher keine personenbezogenen Daten auf oder über diese Webseite übermitteln.

Wenn eine solche Person personenbezogene Daten über diese Webseite übermittelt, werden wir diese Daten löschen und nicht weiterverarbeiten, sobald uns die Minderjährigkeit bekannt wird.